Erste Sätze im Quadrat. Unsere Instagram-Challenge

von Marc Lippuner //

Heute, am ersten Mai 2015, starten wir einen Wettbewerb, den wir auf der Foto- und Videosharing-Plattform Instagram durchführen. Gleichzeitig ist dies der erste Blogpost unserer neuen Reihe „Unsere 20“, in der wir von nun an in loser Folge sinnige oder unsinnige Hitlisten vorstellen (Top Twenty!) oder 20 andere verlagsverbundene Sachen präsentieren.

Foto (c) Marc Lippuner

Foto (c) Marc Lippuner

Für unsere Instagram-Challenge haben wir 20 erste Sätze aus Büchern des Verlagssortiments herausgesucht. Ohne zu verraten, aus welchem Buch sie entnommen sind, werden wir die Sätze in den nächsten Tagen und Wochen auf Instagram posten und in diesem Beitrag auflisten. Manche Sätze sind konkret, manche eher abstrakt, manche lang und manche kurz.

Von den Teilnehmern – also von ganz vielen von Euch, oder? –   wünschen wir uns Fotos dazu: Was assoziiert Ihr mit den Worten? Wie drückt Ihr einen bestimmten Satz in einem Quadrat aus? Welchen Moment haltet Ihr für uns fest – den vor, während oder unmittelbar nach dem, was geschrieben steht?
Nutzt Ihr alle Bildbearbeitungs-Apps, die es gibt, oder seid Ihr eher der NoFilter-Typ? Alles ist erlaubt! Lasst Eurer Fantasie freien Lauf und überrascht uns mit eleganten Fotos oder Schnappschüssen, Filterorgien und wilden Collagen, flüchtigen Skizzen, Slideshows oder auch kurzen Videos.

Postet Eure Bilder und Videos auf Euerm Instagram-Account und fügt in die Beschreibung die Hashtags #quer20_Challenge und #ersteSätze mit ein, sowie die vorgegebene #Satznummer, damit wir die Bilder zuordnen können.
(Falls Ihr keinen Instagram-Account anlegen wollt, aber trotzdem Lust habt mitzumachen, schickt Eure Fotos (quadratisches Format ist super, aber nicht unbedingt notwendig) an kontakt@kulturfritzen.de, wir veröffentlichen es dann auf unserem Kulturfritzen-Account für Euch (bitte gebt in der Mail mit an, wen wir wie genau als Urheber des Fotos nennen sollen und bitte beachtet die AGB von Instagram, s.u.).

Die Challenge läuft bis Ende Juni. Bis dahin könnt Ihr zu jedem Satz einen oder mehrere Beiträge erstellen. Ihr müsst zwar nicht bei jedem Satz mitmachen, um am Gewinnspiel teilzunehmen, wir würden uns aber sehr darüber freuen!

Haltet uns mit Kommentaren und Rückmeldungen auf dem Laufenden und beteiligt Euch rege an der Aktion! Vielen Dank! Der Querverlag und die Kulturfritzen wünschen Euch ganz viel Spaß, originelle Ideen und einen dauerhaften, kreativen Flow. Wir freuen uns auf wilde, bunte, abwechslungsreiche zwei Monate.

Der Gewinn

Zu gewinnen gibt es, wie soll es anders sein, Bücher und Buchpakete aus dem Querverlag. 1x drei Bücher, 2x zwei Bücher und 5 x ein Buch.
Wir werden zusammen mit einer Jury aus Fotograf_innen, Grafiker_innen und Designer_innen (die Namen verraten wir kurz vor der Auslosung) die Gewinner_innen auswählen.

Die Teilnahmebedingungen

Jedes Foto, dass in der Bewertung berücksichtigt werden soll, muss mit folgenden Hashtags kommentiert sein: #quer20_challenge, #ersteSätze sowie einer dem Satz zugewiesenen #Zahl.
Die #quer20_challenge startet am 1. Mai 2015 und endet am 30. Juni 2015.
Die Gewinner_innen werden durch eine Jury bestimmt und bis 15. Juli 2015 über ihren Instagram-Account oder per eMail benachrichtigt. Die weitere Abwicklung erfolgt dann per Absprache.
Teilnehmen kann jede_r mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz (Teilnahme aus anderen Ländern nach Rücksprache ggf. möglich).
Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Urheberrecht

Bitte beachtet die AGB von Instagram (das betrifft auch diejenigen, die uns die Fotos per Mail zukommen lassen, damit wir sie bei Instagram posten), an den AGB können wir nichts ändern.
Wir (Querverlag und Kulturfritzen) werden Eure Fotos nicht ohne Eure Einwilligung eigenständig verwerten (mit Eurer Einwilligung nur bei konkreter Anfrage und natürlich mit Urheberrechtsangabe). Wir möchten jedoch die Möglichkeit nutzen, Eure Instagram-Fotos in unsere Beiträge einzubetten, und sie per Verlinkung in den sozialen Netzwerken verbreiten können. Solltet Ihr damit nicht einverstanden sein, gebt uns per Mail bescheid oder vermerkt es direkt unter Euren Fotos.

Unsere 20 ersten Sätze

Und hier folgen nun die ausgewählten 20 Sätze (werden jeweils zum angegebenen Tag ergänzt). Alle eingereichten Beiträge zur #quer20_challenge seht Ihr, wenn Ihr auf den Link klickt.

Satz #1 (1. Mai 2015)
„Eine Jeans, ein Pullover, ein T-Shirt, eine Wetterjacke.“

Satz #2 (3. Mai 2015)
‚Bring mich zum Lachen‘, sagte er.

Satz #3 (5. Mai 2015)
„Ich esse eine Gabel Fettuccine mit Kapern und schaue auf Deine Hand.“

Satz #4 (7. Mai 2015)
„Sie sollte die Fenster putzen, der Sturm der letzten Tage hat hässliche Spuren hinterlassen.“

Satz #5 (9. Mai 2015)
„Wann wird aus einem Ort ein schwuler Ort?“

Satz #6 (14. Mai 2015)
„Als der Sarg ankam, fuhr Waltraud zum Bestatter.“

Satz #7 (16. Mai 2015)
„Es roch nach frischer Minze.“

Satz #8 (15. Mai 2015)
„Dieser Dienstag ist der Tag, an dem sie mich verlassen haben.“

Satz #9 (22. Mai 2015)
„Als wir klein waren, haben wir mit Machbox-Autos und Barbies gespielt,  und manche von uns spielen auch als Erwachsene noch gerne – mit gender.“

Satz #10 (26. Mai 2015)
„Es ist mein erstes Internet-Date in einem Restaurant, ich weiß nicht, was ich anziehen soll.“

Satz #11 (29. Mai 2015)
„Fragen Sie mich bloß nicht, wer ich bin.“

Satz #12 (30. Mai 2015)
„Eigentlich hatte ich nicht zu der Geburtstagsfeier gehen wollen.“

Satz #13 (3. Juni 2015)
„Eigentlich hatte ich im Park gar nicht halt machen wollen.“

Satz #14 (5. Juni 2015)
„Der Delphin ist irgendwie die bessere Lesbe.“

Satz #15 (7. Juni 2015)
„Monate drauf hingelebt, viel gefummelt, viel geübt.“

Satz #16 (12. Juni 2015)
„Lautlos betrat der Diener die Bibliothek und stellte ein Tablett mit Brandy vor den beiden jungen Männern ab.“

Satz #17 (13. Juni 2015)
„Ich schreckte aus dem Traum auf und fiel zurück in die Angst.“

Satz #18 (14. Juni 2015)
„Wer war denn deine größte Liebe?“

Satz #19 (15. Juni 2015)
„Zugfahren ist Kino mit Anwesenheitspflicht.“

Satz #20 (16. Juni 2015)
„Von unten weht der Atem der Stadt herauf – eine frühsommerliche Mischung aus Abgasen, eiscremeverschmierten Mündern und Hundescheiße.“

//

Marc Lippuner hat 2015 die Kulturfritzen gegründet, ein Projektbüro für kulturelle Angelegenheiten im sozialen Netz. Mit den Kulturfritzen unterstützt er als Initiator und Projektleiter von #quer20 den Querverlag, das Jubiläum auch in den sozialen Netzwerken gebührend zu feiern.

Advertisements

4 Antworten zu “Erste Sätze im Quadrat. Unsere Instagram-Challenge

  1. Hallo!

    Hier kann ich ja dann doch noch mehr loswerden. Ich finde die Aktion echt Super und bin schon auf die Ergebnisse gespannt. Wie ich es umsetzen werde, weiß ich noch nicht. Aber kurz zur Klärung: Die Bilder sollten natürlich Satzbezogen sein, bzw. der Satz sollte auch im Bild erkennbar sein? 😀

    Ich freue mich schon, wenn ich ein paar Bilder zusammen bekomme und teile die Aktion entsprechend gerne.

    Liebe Grüße
    Henrik

    Gefällt mir

  2. Pingback: Unsere 20 ersten #quer20_challenge-Sätze | 20 Jahre Querverlag - Ein Jubiläumsblog·

  3. Pingback: Querverlag: Das Social-Media-Jubiläumsprojekt #quer20 | Virenschleuder-Preis #vsp15·

  4. Pingback: Neues aus der Filterblase (48/2015) |·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s